*
logo-oben

seiteempfehlen
panikattacke
Menu
Home Home
Meine Bücher Meine Bücher
Mehr über MICH? Mehr über MICH?
Mehr Infos über meine Methode Mehr Infos über meine Methode
angstlöwenclub angstlöwenclub
Kostenloses Hörbuch Kostenloses Hörbuch
Leseprobe neustes Buch Leseprobe neustes Buch
Wie finde ich die Ursachen? Wie finde ich die Ursachen?
was will die Angst DIR sagen? was will die Angst DIR sagen?
Musterprofil ansehen Musterprofil ansehen
Häufige Fragen Häufige Fragen
Yoga für Angstlöwen Yoga für Angstlöwen
Leseprobe anfordern Leseprobe anfordern
Pressestimmen Pressestimmen
Meine Lieblingsbücher Meine Lieblingsbücher
Login Login
EIne Bitte an meine Leser EIne Bitte an meine Leser
AGB AGB
Impressum Impressum
bachblueten
Original Bachblüten aus der Bachblüten Apotheke - erstaunlich günstig
css
adsense

Fragen und Antworten

>>> zurück / eigene Frage stellen

Kann man die Panikataken irgendwann wieder los werden?
Klar Angst ist notwendig im Leben,aber ich meine diese "sinnlose "
Angst.
Und hast Du auch Erfahrungen mit Angst in Zusammenhang mit Depressionen,oder kann man das gar nicht so generell trennen?
Klar man lernt mehr oder weniger damit umgehen,aber ich meine mal wieder ganz "normal" leben,ohne die ständigen Gedanken!
Antwort von Marion Bohn:

JA ganz eindeutig. Allerdings nicht, weil ich das sage, sondern nur indem man selbst die Erfahrung immer wieder macht, das die Angst uns nichts tut. Die innere Einstellung kann man nur verändern, durch eigene Erfahrung. Man kann sie weder erlesen oder sich einreden. Das Umprogrammieren des >Gehirns geliingt nur durch die eigene Erfahrung. Lass die Angst bewußt hochkommen, beobachte was du denkst und was in deinem Körper passiert, geh mittenrein nur so nimmst du dir die Angst vor der ANgst. Und ich weiß ich wiederhole mich, aber wichtig auch die Arbeit an der Ursache

Eine Depression ist fast normal bei Angst. Wie soll man auch keine bekommen, wenn man sich selbst so eingeschränkt und machtlos fühlt. Deshalb raus aus der Opferhaltung und etwas unternehmen, auch kleine Schritte sind besser als keine



Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail