*
logo-oben

seiteempfehlen
panikattacke
Menu
Home Home
Meine Bücher Meine Bücher
Mehr über MICH? Mehr über MICH?
Mehr Infos über meine Methode Mehr Infos über meine Methode
angstlöwenclub angstlöwenclub
Kostenloses Hörbuch Kostenloses Hörbuch
Leseprobe neustes Buch Leseprobe neustes Buch
Wie finde ich die Ursachen? Wie finde ich die Ursachen?
was will die Angst DIR sagen? was will die Angst DIR sagen?
Musterprofil ansehen Musterprofil ansehen
Häufige Fragen Häufige Fragen
Yoga für Angstlöwen Yoga für Angstlöwen
Leseprobe anfordern Leseprobe anfordern
Pressestimmen Pressestimmen
Meine Lieblingsbücher Meine Lieblingsbücher
Login Login
EIne Bitte an meine Leser EIne Bitte an meine Leser
AGB AGB
Impressum Impressum
bachblueten
Original Bachblüten aus der Bachblüten Apotheke - erstaunlich günstig
css
adsense

Fragen und Antworten

>>> zurück / eigene Frage stellen

Liebe marion,kann es sein das eine Unterzuckerung Symptome wie bei einer heftigen Panikattacke auslöst.Habe heute bis zum Mittag kaum gegessen u auf einmal kam heftiges zittern u schwupp war die Panik da.Nachdem ich was gegessen habe ging es mir langsam wieder besser.L.G
Antwort von Marion Bohn:
Ja das ist so und wenn die Panik nur auftaucht wenn du Hunger hast, dann lass deine Schilddrüse mal untersuchen. Sollte du aber auch so Probleme haben also nicht nur bei Hunger dann ist etwas Essen auch manchmal einfach beruhigend. Nimm dir doch einfach ein paar Nüsse mit die du immer mal wieder zwischendurch knabbern kannst, dann passiert das nicht mehr und du tust deinem Körper noch was gutes.


Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail