*
logo-oben

seiteempfehlen
panikattacke
Menu
Home Home
Meine Bücher Meine Bücher
Mehr über MICH? Mehr über MICH?
Mehr Infos über meine Methode Mehr Infos über meine Methode
angstlöwenclub angstlöwenclub
Kostenloses Hörbuch Kostenloses Hörbuch
Leseprobe neustes Buch Leseprobe neustes Buch
Wie finde ich die Ursachen? Wie finde ich die Ursachen?
was will die Angst DIR sagen? was will die Angst DIR sagen?
Musterprofil ansehen Musterprofil ansehen
Häufige Fragen Häufige Fragen
Yoga für Angstlöwen Yoga für Angstlöwen
Leseprobe anfordern Leseprobe anfordern
Pressestimmen Pressestimmen
Meine Lieblingsbücher Meine Lieblingsbücher
Login Login
EIne Bitte an meine Leser EIne Bitte an meine Leser
AGB AGB
Impressum Impressum
bachblueten
Original Bachblüten aus der Bachblüten Apotheke - erstaunlich günstig
css
adsense

Fragen und Antworten

>>> zurück / eigene Frage stellen

Hallo,

hast du vlt. eine Idee wie ich es schaffen kann, dass mir nicht alles auf den Magen schlägt. Wenn ich z.B mit der Bahn morgens zur Arbeit fahre, merke ich schon, dass ich ein total heißes Gefühl im Magen habe und ich denke ich muss zur Toilette.
Wie soll ich es unterbinden, dass alle meine Gedanken, direkt auf den Magen/darm gehen?
An meiner momentanen Situation kann ich nichts ändern, zum mindestens vorläufig nicht.

Danke. LG
Antwort von Marion Bohn:
Magen hat immer was mit unterdrückten Gefühlen zu tun. Lass sie einfach heraus und nimm sie an. Beginn doch mal damit, morgens wenn das Gefühl kommt, mit dir wie mit einem Kind zu reden, es zuzulassen, das es so ist und auch so sein darf. Wenn du dich dagegen wehrst und es schon schlimm findest dann verstärkst du es noch. Grundsätzlich einfach mal mehr auf deine Gefühle achten, sie rauslassen sonst fressen sie dich innerlich auf.


Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail