*
logo-oben

seiteempfehlen
panikattacke
Menu
Home Home
Meine Bücher Meine Bücher
Mehr über MICH? Mehr über MICH?
Mehr Infos über meine Methode Mehr Infos über meine Methode
angstlöwenclub angstlöwenclub
Kostenloses Hörbuch Kostenloses Hörbuch
Leseprobe neustes Buch Leseprobe neustes Buch
Wie finde ich die Ursachen? Wie finde ich die Ursachen?
was will die Angst DIR sagen? was will die Angst DIR sagen?
Musterprofil ansehen Musterprofil ansehen
Häufige Fragen Häufige Fragen
Yoga für Angstlöwen Yoga für Angstlöwen
Leseprobe anfordern Leseprobe anfordern
Pressestimmen Pressestimmen
Meine Lieblingsbücher Meine Lieblingsbücher
Login Login
EIne Bitte an meine Leser EIne Bitte an meine Leser
AGB AGB
Impressum Impressum
bachblueten
Original Bachblüten aus der Bachblüten Apotheke - erstaunlich günstig
css
adsense

Fragen und Antworten

>>> zurück / eigene Frage stellen

Hallo ! Ich habe nun immernoch sehr mit Schwindel zu tun. Das stört mich so sehr und wollte fragen ob du eine Lösung weisst ? Ich fühle mich so als hätte ich getrunken. Könnte richtig Torkeln. Lg
Antwort von Marion Bohn:

immer wieder bekomme ich mails von Betroffenen, die sehr mit Schwindel oder dem Gefühl des "immer irgendwie schwindelig seins" zu kämpfen haben. Im Begleitbuch ab Seite 75 findest du ja die Fragen, die dir helfen dich mit der Ursache auseinanderzusetzen.

Wo ist der Schwindel in deinem Leben bzw. wo schwindelst du dir selbst etwas vor?

Das Unterbewußtsein will dir einen Tipp geben:

fehlendes inneres Gleichgewicht, Gefühl zu wenig Aufmerksamkeit zu bekommen,man möchte mehr Aufmerksamkeit von Anderen, dabei fehlt es oft an der Aufmerksamkeit die man sich selbst gibt. Wie aufmerksam achtest du auf dich und deine Bedürfnisse?

Mangelndes Selbstvertrauen. Ich möchte, das alles sich mal um MICH dreht. Sich selbst in einer Situation etwas VORSCHWINDELN

Nun ist es aber immer schwierig, Verhaltensweisen schnell zu verändern.  Diese Prozesse dauern oft länger und helfen deshalb nicht sofort gegen die Symptome.

Deshalb möchte ich dir heute eine Übung an die Hand geben, die es deinem Körper und deinem Kopf erleichtert, mit dem Schwindelgefühl klarzukommen.  D.h. Schwindel wird keine Angst mehr auslösen und langfristig sogar völlig verschwinden.

Aber denk bitte daran, wenn man nicht zusätzlich auch an seinem Verhalten etwas ändert, findet das Unterbewußtsein neue Wege dich mit der Nase darauf zu stoßen.

Stell dich aufrecht hin und fixiere einen Punkt vor dir an der Wand.  Hebe deine Arme waagrecht hoch und dann drehst du dich einmal um deine eigene Achse.  Beim Zurückkommen suchst du dir wieder den Punkt vor dir und fixierst ihn mit den AUgen.  Versuche diese Übung zu steigern, indem du dich öfter drehst.  Anfangs klappt es vielleicht nur einmal, aber das ist nicht schlimm.  Übe einfach täglich weiter und du wirst spüren, dass der Schwindel immer schneller nachläßt und in dir keine Angst mehr auslöst. Irgendwann hat sich dein Körper an das Drehen gewöhnt und zeigt keinen Schwindel mehr.

 

Die Basis dieser Übung ist genau wie bei der ANgst:  Nicht vermeiden sondern mitten rein. 

Viel Spaß und falls dir das zu langweilig ist, kannst du es natürlich auch mit Tanzen probieren. Musik würde ich dabei erstmal weglassen, damit du wirklich genau spürst was in deinem Körper vorgeht und das der Schwindel nichts weiter ist, als ein vorübergehender Zustand, der keine ernsthaften Folgen ha

PS: Mehr zum Thema auch in den Videos "Schwindelst du" auf meiner

Seite www.videoportal-panikattacken.de



Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail