*
logo-oben

seiteempfehlen
panikattacke
Menu
Home Home
Meine Bücher Meine Bücher
Mehr über MICH? Mehr über MICH?
Mehr Infos über meine Methode Mehr Infos über meine Methode
angstlöwenclub angstlöwenclub
Kostenloses Hörbuch Kostenloses Hörbuch
Leseprobe neustes Buch Leseprobe neustes Buch
Wie finde ich die Ursachen? Wie finde ich die Ursachen?
was will die Angst DIR sagen? was will die Angst DIR sagen?
Musterprofil ansehen Musterprofil ansehen
Häufige Fragen Häufige Fragen
Yoga für Angstlöwen Yoga für Angstlöwen
Leseprobe anfordern Leseprobe anfordern
Pressestimmen Pressestimmen
Meine Lieblingsbücher Meine Lieblingsbücher
Login Login
EIne Bitte an meine Leser EIne Bitte an meine Leser
AGB AGB
Impressum Impressum
bachblueten
Original Bachblüten aus der Bachblüten Apotheke - erstaunlich günstig
css
adsense

Fragen und Antworten

>>> zurück / eigene Frage stellen

Hallo Marion,

kennst du bei P.Attacken auch Schmerzen im linken oberen Brustbereich.
Lt. meinem Arzt (kein Befund beim EKG und sogar bei der Herzkartheter
Untersuchung) sollte ein Herzproblem ausgeschlossen sein.
Diese Beschwerden treten mit den anderen üblichen Beschwerden (wie
Engegefühl, Unwohlsein, Schweißausbrüche, Appetitlosigkeit) in
P.Situationen immer wieder auf.
Antwort von Marion Bohn:
Ja das hat was mit der falschen Atmung zu tun. Versuchs mal mit Sport, auch wenn ich vielleicht nerve, aber glaube mir man atmet dann automatisch richtig und wird einfach lockerer. Es ist so wichtig diesen Verspannungen unter die man so oft unbewußt am Tag seinen Körper setzt, wenigstens ab und an auch mal Lockerung entgegen zu setzen. Falls du besser mit Atemübungen wie beim YOGA klar kommst dann mach das. 


Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail