*
logo-oben

seiteempfehlen
panikattacke
Menu
Home Home
Meine Bücher Meine Bücher
Mehr über MICH? Mehr über MICH?
Mehr Infos über meine Methode Mehr Infos über meine Methode
angstlöwenclub angstlöwenclub
Kostenloses Hörbuch Kostenloses Hörbuch
Leseprobe neustes Buch Leseprobe neustes Buch
Wie finde ich die Ursachen? Wie finde ich die Ursachen?
was will die Angst DIR sagen? was will die Angst DIR sagen?
Musterprofil ansehen Musterprofil ansehen
Häufige Fragen Häufige Fragen
Yoga für Angstlöwen Yoga für Angstlöwen
Leseprobe anfordern Leseprobe anfordern
Pressestimmen Pressestimmen
Meine Lieblingsbücher Meine Lieblingsbücher
Login Login
EIne Bitte an meine Leser EIne Bitte an meine Leser
AGB AGB
Impressum Impressum
bachblueten
Original Bachblüten aus der Bachblüten Apotheke - erstaunlich günstig
css
adsense

Fragen und Antworten

>>> zurück / eigene Frage stellen

Hallo Marion, meine Nichte und mein Neffe möchten unbedingt in den Ferien bei mir übernachten bzw. etwas mit mir unternehmen. Ich vertröste sie immer mit - keine Zeit etc. - derweil habe ich Angst eine Attacke zu bekommen und sie mich "hilflos" sehen...sie wissen nicht über meine Ängste Bescheid. Selbst habe ich keine Kinder - u.a. auch weil ich durch meine Ängste keine Verantwortung übernehmen wollte...wie soll ich mich verhalten?
Antwort von Marion Bohn:
Was meinst du wie soll ich mich verhalten? DU hast dich doch entschieden sie nicht einzuweihen. Dafür hattest du Gründe. Wenn diese Gründe nicht mehr zählen, dann kannst du auch eine andere Entscheidung treffen, vorher nicht! Oder wolltest du dass ich dich überrede es zu versuchen oder mit ihnen zu reden :) Du weißt doch selbst das man niemand überreden kann etwas gegen den eigenen Willen zu tun. Du hast dich entschieden und wenn DU bereit bist änderst du das vielleicht auch wieder...


Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail