*
logo-oben

seiteempfehlen
panikattacke
Menu
Home Home
Meine Bücher Meine Bücher
Mehr über MICH? Mehr über MICH?
Mehr Infos über meine Methode Mehr Infos über meine Methode
angstlöwenclub angstlöwenclub
Kostenloses Hörbuch Kostenloses Hörbuch
Leseprobe neustes Buch Leseprobe neustes Buch
Wie finde ich die Ursachen? Wie finde ich die Ursachen?
was will die Angst DIR sagen? was will die Angst DIR sagen?
Musterprofil ansehen Musterprofil ansehen
Häufige Fragen Häufige Fragen
Yoga für Angstlöwen Yoga für Angstlöwen
Leseprobe anfordern Leseprobe anfordern
Pressestimmen Pressestimmen
Meine Lieblingsbücher Meine Lieblingsbücher
Login Login
EIne Bitte an meine Leser EIne Bitte an meine Leser
AGB AGB
Impressum Impressum
bachblueten
Original Bachblüten aus der Bachblüten Apotheke - erstaunlich günstig
css
adsense

Fragen und Antworten

>>> zurück / eigene Frage stellen

Wie bekommt man das Problem, wenn man ständig nach Luft schnappt in den Griff?
Antwort von Marion Bohn:
Es einfach nicht zu tun!!! Nochmal das Problem ist nicht das Luft Schnappen oder sonstige Dinge sondern NUR eure Konzentration darauf. Mach Sport oder tanz und dann wirst du keine Chance haben nach Luft zu schnappen weil man automatisch richtig atmet. Frag lieber warum du dich lieber aufs Luft schnappen konzentrierst als einfach mal auf Ablenken. Warum leiden wir lieber? Macht dir bewußt dass wir schon immer darauf programmiert wurden Leistung zu bringen, etwas zu erreichen und und und. Was ja bedeutet, dass wir nicht genau so okay sind wie wir sind. D.h. wir jagen immer etwas hinterher, wollen perfekt sein usw. Das führt dazu das wir eine innere Leere haben, weil wir die Anforderungend der Umwelt erfüllen und nicht die die wir selbst haben. Diese innere Leere verdrängen wir durch Leid. Leid lenkt uns davon ab und hält uns beschäftigt. Sobald man lernt dass man genauso wie man ist schon komplett und okay ist und alles was gerade ist auch gut ist, dann braucht man dieses Leid nicht mehr, aber das ist oft ein langer Weg, weil einem der Verstand immer einredet, man muss mehr wollen. Versucht es anfangs einfach mal damit dass Wort MUSS aus eurem Wortschatz zu streichen und setzt den vielen negativen Gedanken auch mal schöne Gefühle entgegen indem ihr Dinge tut die euch Spaß machen.


Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail