*
logo-oben

seiteempfehlen
panikattacke
Menu
Home Home
Meine Bücher Meine Bücher
Mehr über MICH? Mehr über MICH?
Mehr Infos über meine Methode Mehr Infos über meine Methode
angstlöwenclub angstlöwenclub
Kostenloses Hörbuch Kostenloses Hörbuch
Leseprobe neustes Buch Leseprobe neustes Buch
Wie finde ich die Ursachen? Wie finde ich die Ursachen?
was will die Angst DIR sagen? was will die Angst DIR sagen?
Musterprofil ansehen Musterprofil ansehen
Häufige Fragen Häufige Fragen
Yoga für Angstlöwen Yoga für Angstlöwen
Leseprobe anfordern Leseprobe anfordern
Pressestimmen Pressestimmen
Meine Lieblingsbücher Meine Lieblingsbücher
Login Login
EIne Bitte an meine Leser EIne Bitte an meine Leser
AGB AGB
Impressum Impressum
bachblueten
Original Bachblüten aus der Bachblüten Apotheke - erstaunlich günstig
css
adsense

Fragen und Antworten

>>> zurück / eigene Frage stellen

wie könnte ich mein vegetatives Nervensystem stärken?
Antwort von Marion Bohn:
Das ist nicht so einfach zu beantworten. Schwächen kann man es durch Ärger, Wut, Hass oder andere negative Gefühle, WENN man sich nicht herausläßt und WENN man ihnen nicht auch wieder einen Ausgleich gibt. Stell dir das vegetative Nervensystem wie eine Waage vor. Wenn du den ganzen Tag negative Gedanken hast, dich ärgerst und dein Körper quasi ständig auf dem Gaspedal steht, dann muss man auch immer mal die Bremse treten, die Balance finden. Das geht dadurch dass man öfter auch mal Dinge tut die ein gutes Gefühl auslösen, das man glückliche Gefühle hat usw. Oft ist genau das das Problem, weil die Waage immer mehr zum negativen neigt. Deshalb ist der Weg zu sich und seinen Bedürfnissen zu finden auch so wichtig. Nur wenn man weiß was da so in einem abläuft, warum einem immer die gleichen Dinge wütend machen z.B., warum man immer negativ denkt, warum man vorallem auch nichts ändert, kann man die Waage ausgleichen und immer mehr auch auf die positive Seite legen. Fang mit dem Tanzen jeden Tag ein paar Minuten an, geh spazieren oder was auch immer ein schönes Gefühl bei dir auslöst und lege immer etwas mehr in die positive Schale , das ist ein Anfang.


Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail