*
logo-oben

seiteempfehlen
panikattacke
Menu
Home Home
Meine Bücher Meine Bücher
Mehr über MICH? Mehr über MICH?
Mehr Infos über meine Methode Mehr Infos über meine Methode
angstlöwenclub angstlöwenclub
Kostenloses Hörbuch Kostenloses Hörbuch
Leseprobe neustes Buch Leseprobe neustes Buch
Wie finde ich die Ursachen? Wie finde ich die Ursachen?
was will die Angst DIR sagen? was will die Angst DIR sagen?
Musterprofil ansehen Musterprofil ansehen
Häufige Fragen Häufige Fragen
Yoga für Angstlöwen Yoga für Angstlöwen
Leseprobe anfordern Leseprobe anfordern
Pressestimmen Pressestimmen
Meine Lieblingsbücher Meine Lieblingsbücher
Login Login
EIne Bitte an meine Leser EIne Bitte an meine Leser
AGB AGB
Impressum Impressum
bachblueten
Original Bachblüten aus der Bachblüten Apotheke - erstaunlich günstig
css
adsense

Fragen und Antworten

>>> zurück / eigene Frage stellen

kann es sein,dass Nikotin und Koffein die Panikattacken verschlimmern oder sogar auslösen??????????
Antwort von Marion Bohn:
Jein ist wohl die richtige Antwort. Wenn ich eh schon erregt bin und nervös kann Kaffee das verstärken, aber das ist bei jedem Mensch verschieden. Ich kann z.b. nachts noch Kaffee trinken ohne Probleme. Welche Auslöser jeder so hat, für die Angst ist auch unterschiedlich. Wenn man raucht und in dem Moment vielleicht etwas stickige Luft ist, dann kann ein Schwindelgefühl hochkommen was dann Angst auslöst. Definitiv fest steht aber dass weder Kaffee oder Zigaretten die Ursache für Panik ist. Angstsymptome die bei uns Panik auslösen können durch alltägliche Sachen ausgelöst werden, Schwitzen, schwankender Blutdruck oder Grippeanzeichen usw. Wir bewerten diese "normalen, körperlichen" Symptome ja falsch, sie sind aber nicht die Ursache, sondern unser KOPF der uns sagen will da passiert jetzt was schlimmes mit dir. Ich sage das hier nochmal so deutlich, weil es keinen Sinn macht, gewisse Dinge im Leben wegzulassen, also gegen die Symptome zu kämpfen. Angst wird immer mal wieder kommen, wenn man erschrickt oder so, also die Symptome dann auch. Die kann man nciht aus dem Leben streichen. Man muss sich wirklich mit der Bewertung der Situationen auseinandersetzen, weil unsere Einschätzung darüber falsch ist. Und das geht nur indem man die Angst einfach mal kommen läßt und dann spürt eh da passiert ja wirklich nichts!


Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail